Penis der während des Sex plötzlich schlaff wird

Published : 2015-08-28 15:24:00
Categories : Rss feed

Penis der während des Sex plötzlich schlaff wird

Unangenehmer geht nicht: ein Penis der während des Sex schlaff wird. Was jetzt?

Nehmen Sie geeignete Maßnahmen um dem jederzeit vor zu sein!

Sie haben einen Penis der während des Sex plötzlich schlaff wird? Darauf wartet natürlich kein Mann und ein möglicher Partner wahrscheinlich noch weniger. Leider machen Mitglieder des männlichen Geschlechts dies oftmals mit>  Ca. 15% aller Männer haben von Zeit zu Zeit Probleme mit einem erschlafften Penis oder sehen sogar überhaupt keine Chance mehr eine Erektion zu bekommen. In auftretenden Fällen ist es sinnvoll, um zuerst eine Ursache nennen zu können. Mit anderen Worten: wodurch wird eine Erektionsstörung jetzt tatsächlich verursacht und was können Sie am besten tun um einen schlaffen Penis wieder in einen kräftigen Penis zu verwandeln? Gerne bieten wir Ihnen einige Tipps die zu einer Lösung führen können.

Spricht man von Impotenz bei einem schlaffen Penis?

Nicht unbedingt, es muss nicht immer die Rede sein von Impotenz wenn Sie ab und zu Probleme haben mit einem schlaffen Penis beim Sex, und schon gar nicht wenn die Erschlaffung auftritt während des Masturbierens. Bei Erektionsproblemen ist die Ursache in den meisten Fällen von psychischer Art. Ansonsten können Dinge wie z.B. Lebensstil und andere körperliche Faktoren eine Rolle spielen. Ein guter Anfang ist in allen Fällen, ein Gespräch mit Ihrem (Haus)-Arzt anzuknüpfen, um die möglichen Ursache Ihrer Erektionsstörung festzustellen.

Danach kann in Rücksprache mit ihm ein Behandlungsplan aufgestellt werden. Das Vorschreiben einer der bekannten Erektionspillen wie z.B. Levitra, Viagra und Cialis gehört zu den Lösungen und führt meistens zu prima Resultaten. In vorkommenden Fällen werden Menschen sich jedoch durch (vor allem falschem) Schamgefühl davon abhalten, zu einem Doktor zu gehen. Zwar verständlich aber weniger klug! Warum sollten Sie sich selbst sexuellen Spaß länger enthalten als strickt notwendig?

Wann werden Sie keine Probleme haben mit einem schlaffen oder erschlafften Penis?

Haben Sie niemals Probleme mit einem weniger gut funktionierenden Penis und alles funktioniert wie es sollte? Nur zur Deutlichkeit: durch den Penis laufen eine Anzahl Schwellkörper diese sind aufgebaut aus Blutgefäßen, Muskelzellen und Nerven. Wenn diese Schwellkörper gereizt werden durch eine erotische Reizung (wie eine anziehende weibliche Erscheinung, erregende Fotos oder ein Pornofilm), dann wird die Durchblutung der Schwellkörper zunehmen, mit als Folge eine Schwellung des Penis. Es wird Ihnen mittlerweile deutlich sein: je mehr Blut in die Schwellkörper fließt, desto harter Ihr Geschlechtsteil werden wird. Bei einem Penis mit einer völligen Erektion sind ungefähr acht Mal so viel Blut als in einem Penis im schlaffen Zustand.

Im Falle eines Geschlechtsteils mit einer adäquaten Erektion spricht man von:

  • Blutgefäße und Nervenbahnen die gut und gesund funktionieren;
  • eine Situation die Sie erotisch stimuliert;
  • Die hormonellen Funktionen sind völlig In Ordnung. Das bedeutet, u.a.. dass darin ausreichend Testosteron hergestellt wird, ein Hormon das von großem Einfluss ist auf ihre Libido. Wenn die Libido unzureichend stark ist, nimmt das Lustgefühl das zu Sex führen kann, ziemlich ab und damit genauso die Chance auf eine einigermaßen gute Erektion.

Gründe die zu einem schlaffen oder erschlafften Penis führen können sind:

  • Von psychologischer oder psychischer Art
  • Depressionen und Stress
  • Andauernd Lust auf Sex
  • Die immer öfter und stärker auftretende Spannung die aus der Unsicherheit ‘Tut-ers-oder-tut-ers-nicht entsteht;
  • Sie sind zu stark fixiert auf das Erbringen einer guten Leistung während des Sex, und Sie sind deshalb nicht in der Lage zu genießen. Dies wird auch Leistungszwang genannt;
  • Wenn man einige Male konfrontiert wurde mit Erektionsproblemen, dann führt dies dazu, dass die Angst vor Erektionsstörungen nur noch grösser werden wird, wir nennen dies Versagensangst: wenn man einige Male Erektionsstörungen hatte, dann ist er davon dermaßen erschrocken, dass die Angst einer Wiederholung nur noch zunehmen kann. Er wird dermaßen stark fixiert auf das Bekommen einer Erektion, dass diese während der ‚Tat‘ erschlafft bzw. ganz ausbleibt.

Beschwerden von körperlicher Art können einen negativen Einfluss auf Ihr Sexualleben und das Ihres Partners verursachen. Einige Beispiele sind:

  •        Herz- und Kreislauferkrankungen
  •        Nervenbeschädigungen
  •        Probleme mit der Schilddrüse
  •        Diabetes                                                                                                        

Ein ungesunder Lebensstil:

  •        übermäßiger Drogen- oder Alkohol Konsum
  •        strukturelles Übergewicht
  •        rauchen

Die Antwort auf einen versagenden Penis:

Da verschiedene Faktoren dem Versagen des Penis zugrunde liegen können, ist es nicht einfach eine eindeutige Antwort zu formulieren. Eine gute Art um zu einer besseren Einschätzung der Gründe eines versagenden Penis zu erhalten, ist das Führen eines Tagebuches in dem Sie nicht nur Ihre Erektionsstörungen notieren sondern auch Dinge notieren wie:

  •        wie war Ihre Lust auf Sex während des ‘Moment Supremes’;
  •        leiden sie unter allen Umständen (Urlaub, zu Hause) unter Erektionsstörungen
  •        Wie oft und wann masturbieren Sie und wie oft haben Sie dabei Erektionsstörungen
  •        gibt es Beziehungsprobleme

In allen diesen Fällen ist es empfehlenswert darüber zu allererst mit Ihrem Partner zu sprechen, schließlich geht es um ein gemeinschaftliches Problem, das wie es scheint, auf diese Weise auf jeden Fall teilweise gelöst wird.

Und, entschuldigen Sie die Wiederholung: der (Haus-)Arzt scheint auch hier helfen zu können. Er kann und wird Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen und er kann Ihnen ebenfalls ein Rezept verschreiben für eine der vielen verschiedenen Arten Erektionspillen wie Viagra, Cialis oder Levitra. Natürlich können Sie auch Gebrauch machen von einem natürlichen Libido Produkt. Die Wahrscheinlichkeit dass es Ihnen helfen wird ist, wie so vielen die Ihnen vorgingen bestätigen, nicht unerheblich.

Share this content