VIAGRA PILLEN | EREKTIONSPROBLEME

Viagra hilft um wieder eine harte und starke Erektion zu bekommen

Unsere Kunden möchten gerne vertrauenswürdige Informationen über Viagra Potenzpillen, darum veröffentlichen wir hier einige der meist gestellten Fragen über Viagra mit den Antworten untereinander.

Wie lange dauert es nach der Einnahme von Viagra bis meine Erektion eintritt?

Es dauert ungefähr fünfundzwanzig Minuten bevor Sie eine Erektion bekommen die hart genug ist und lange genug anhält um guten Sex zu haben. Es gibt natürlich diverse Faktoren die diese Dauer beeinflussen können. Um sicher zu sein von einer guten, harten Erektion während des Sex empfehlen wir Ihnen, um die Viagra Potenzpille ungefähr 1 Stunde  vor dem Sex einzunehmen.

Für wen sind Viagra Potenzpillen gedacht?

Viagra Potenzpillen sind gedacht für Männer mit einem Erektionsproblem wie Impotenz oder einer Erektionsstörung. Es geht um eine Erektionsstörung wenn der Mann wenig (oder keine) starke, harte und lange Erektion bekommen kann bzw. in Stand halten kann vor oder während der sexuelle Aktivität. Viagra Potenzpillen sind nicht geeignet für Frauen, die Geschlechtsorgane einer Frau sind derart unterschiedlich zu denen eines Mannes, dass die Potenzpille von Viagra keine positive sexuelle Auswirkung auf Frauen hat. Viagra Potenzpillen sind nur als offizielles Mittel gegen Erektionsstörung bei Männern registriert und frei gegeben. Studien die mit Viagra ausgeführt wurden vielen weder negativ noch positiv aus in Bezug auf die Wirkung des Mittels auf Frauen. Deshalb kam es nie zu einer anerkannten Qualifikation von Viagra als Stimulierungsmittel für Frauen. Sexuelle Probleme (vor allem Frigidität) bei Frauen sind sehr kompliziert. Es geht um Symptome die ziemlich schwierig festzustellen sind, zu behandeln und zu messen. Dennoch gibt es auch für Frauen mehrere Produkte auf dem Markt um die sexuelle Lust zu wecken.

Viagra Potenzpillen sind gedacht für Männer mit einem Erektionsproblem wie Impotenz oder einer Erektionsstörung.


Was geschieht während der Behandlung von Viagra Potenzpillen?

Viagra hilft um wieder eine harte und starke Erektion zu bekommen bzw. die Erektion länger und besser zu erhalten, dafür ist allerdings ein sexueller Reiz notwendig. Durch sexuelle Reize werden Stoffe in den Schwellkörpern produziert, wodurch diese sich mit Blut füllen. Der Penis schwillt darauf hin an und es entsteht eine Erektion. Die Stoffe werden nach einer Weile wieder durch ein bestimmtes Enzym abgebaut, wodurch der Penis sich entspannt. Sildenafil, der Wirkstoff von Viagra bremst die Produktion dieses Enzymes, dadurch bleiben die Wirkstoffe aktiv in den Schwellkörpern anwesend. Darum entsteht die Erektion einfacher und kann die Erektion länger erhalten werden. Aus Untersuchungen hat sich ergeben, dass Viagra (Sildenafil) bei vier von fünf Männern mit Erektionsstörungen hilft.

Kann ich Viagra in Kombination mit anderen Arzneimitteln verwenden?

Viagra Potenzpillen verstärken die Wirkung von Arzneimitteln die Stickstoffmonoxid abgeben oder Nitrate enthalten, wie Poppers (Amylnitrit). Diese Arzneimittel werden oft verordnet um Schmerzen auf der Brust zu erleichtern. Sagen Sie Ihrem Arzt immer wenn Sie diese oder andere Arzneimittel verwenden oder noch gebrauchen wollen. Nehmen Sie Viagra auf jeden Fall nicht in Kombination mit anderen vergleichbaren Produkten gegen Erektionsstörungen. Es ist wichtig, die Information von Viagra in der Packungsbeilage zu lesen. Ansonsten sind bei der Verwendung von Viagra Potenzpillen nicht viele Nebenwirkungen zu erwarten. Sollten Sie Zweifel haben, können Sie jederzeit Kontakt mit einem Arzt oder Spezialisten aufnehmen.

Sorgen Viagra Potenzpillen automatisch für eine Erektion?
Mit Viagra Potenzpillen muss man sexuell erregt sein um eine Erektion zu bekommen. Viagra ist keine Liebespille die dafür sorgt, dass alles spontan passiert.


Mit Viagra Potenzpillen muss man sexuell erregt sein um eine Erektion zu bekommen.

Können Viagra Potenzpillen in Kombination mit blutdrucksenkenden Mitteln genommen werden?

Viagra können Sie zusammen mit blutdrucksenkenden Mitteln verwenden aber Viagra Potenzpillen können Sie nicht gleichzeitig mit Nitraten verwenden. Wenn Sie Viagra gleichzeitig mit einem Nitrat verwenden, dann könnte das schnelle und große Blutdruckschwankungen  verursachen, das kann sehr gefährlich sein.

Wirkt Viagra immer und wirkt Viagra bei jedem?

Viagra Potenzpillen wirken durchschnittlich bei 4 von 5 Männern. Es ist nicht immer so, dass Viagra beim ersten Mal direkt zu einer starken und harten Erektion fuehrt, probieren Sie Viagra daher auch mehrere Male bevor Sie es aufgeben. Beim ersten Gebrauch von Viagra können z.B. Angst zu Versagen und Stress eine Rolle spielen.

Ist Viagra eine Potenzpille?

Viagra erhöht nicht die Lust am Sex und ist auch nicht Lust fördern, dafür gibt es dann wieder viele andere Erektionsmittel. Viagra ist also eine Potenzpille und keine Pille um die Potenz zu erhöhen.

Herz-Kreislaufprobleme

Bei Herz- und Kreislauferkrankungen sollten Sie immer zuerst einen Arzt konsultieren.

Lizenznehmer für das auf den Markt bringen von Viagra:
Pfizer Limited

Sandwich-Kent
CT13 9 NJ
Großbritannien

Viagra Potenzpillen werden hergestellt durch Pfizer PGM
Zone Industrielle, 29 route des industries.
37530 Pocé sur Cisse
Frankreich


Viagra Potenzpillen werden hergestellt durch Pfizer.