Was für eine Potenzpille ist Cialis?

Cialis ist eine rezeptpflichtige Potenzpille

Cialis Potenzpillen werden für Männer mit einem Erektionsproblem verwendet. Man spricht von einem Erektionsproblem wenn man eine Erektion nicht lange genug aufrechterhalten kann oder überhaupt keine Erektion bekommen kann (das nennt man auch Impotenz). Eine Erektionsstörung wird durch viele Personen als sehr unangenehm erfahren. Cialis Potenzpillen sorgen dafür, dass der Penis steif wird und auch hart bleibt so dass Sie wieder ohne Probleme Sex haben können. Aus verschiedenen Untersuchungen hat sich ergeben, dass das Sexualleben bedeutend verbessert wird durch den Gebrauch von Cialis Potenzpillen.

Der Wirkstoff von Cialis ist Tadalafil

Tadalafil ist der Wirkstoff in Cialis. Tadalafil ist ein Phosphodiesterasehemmer des Typs 5. Es hemmt das Enzym das verantwortlich ist für das Erschlaffen des Penis, so dass der Penis länger hart bleibt. Der Hersteller von Cialis ist Eli Lilly. Eli Lilly ist eines der größten Pharmaunternehmen der Welt. Ein anderes großes Unternehmen ist Pfizer, Pfizer ist der Hersteller von unter anderem Viagra.

Cialis Tabletten von 20 mg

Cialis von 20 mg

Die Wirkung von Cialis

Wenn Männer sexuell erregt sind, dann wird ein Stoff freigesetzt die dafür sorgt, dass die Schwellkörper im Penis sich entspannen. Sie füllen sich mit Blut und dadurch entsteht eine Erektion. Das Enzym Phophodiesterase sorgt dafür, dass die Erektion wieder abnimmt. Phosphodiesterase baut den Stoff der für die Entstehung einer Erektion verantwortlich ist, ab. Cialis bremst dieses Enzym sodass es möglich ist, eine Erektion länger aufrecht zu erhalten. Für Menschen mit einer Erektionsstörung ist die Verwendung von Tadalafil (der Wirkstoff von Cialis) eine sehr effektive Art eine Erektion zu bekommen und eine Erektion aufrecht zu erhalten. Sex ist dadurch wieder ohne Einschränkungen möglich.

Eine Erektion erzeugen mit Cialis

Um eine harte Erektion zu erzeugen, ist eine erotische Reizung noetig. Es ist nicht so, dass Sie durch den Gebrauch von Cialis nur spontan eine Erektion bekommen, dies ist uebrigens der Fall mit fast allen Erektions stimulierenden Mitteln. Sie muessen sowieso auf irgendeine Weise eine erotische Stimulanz bekommen. Durch sexuelle Reize werden bestimmte Stoffe freigesetzt, noetig sind eine Erektion zu bekommen und aufrecht zu erhalten, auf diese Weise liefert CIalis den richtigen Effekt. Es ist natuerlich auch sehr angenehm ein gutes Vorspiel zu haben, das haelt die Beziehung aufregend und spannend.

Cialis potenzpillen

 Cialis wirkt bis zu 36 Stunden

Der Vorteil de Cialis Potenzpille

Der wichtigste Vorteil von Cialis Potenzmittel ist die lange Wirkung. Cialis Potenzpillen können bis zu 36 Stunden wirken. Das ist wesentlich länger als z.B. Levitra und Viagra. Wenn Sie die Cialis Potenzpille eingenommen haben, können Sie in einer Periode von 36 Stunden Sex haben wo und wann es Ihnen passt. Es ist in den meisten Fällen schwer einzuschätzen, wann es zum Geschlechtsverkehr kommen wird und damit bietet Cialis dafür die ideale Lösung. Sie könnten fast vergessen, dass Sie eine Erektionsstörung haben. Cialis wird wegen seiner langen Wirkungszeit auch die Wochenendpille genannt.

Was ist Cialis?