Homöopathisches Potenzmittel

Published : 2015-11-20 11:19:00
Categories : Rss feed

Homöopathisches Potenzmittel

Natürliche Potenzpillen und Kräuter

Für viele Männer ist guter Sex wichtig. Es kommt regelmäßig vor, dass Männer Probleme haben mit dem Zustandekommen einer guten Erektion. Dadurch ist es schwierig, die Liebe zu betreiben. Ein homöopathisches Potenzmittel kann eine Lösung dieses viel vorkommenden Problems sein. Es stimuliert die Erektion und sorgt dafür, dass die Erektion gut zu Stand kommt. Es verbessert die Durchblutung zum Penis, dadurch kann der Penis sich besser mit Blut füllen wodurch eine gute Erektion entsteht. Wenn man einmal eine Erektion hat, kann diese in vielen Fällen länger anhalten selbst wenn Sie schon einen Orgasmus genießen konnten. Ein homöopathisches Potenzmittel ist nur wirksam, wenn eine sexuelle Reizung da ist. Es gibt Potenzmittel mit natürlichen und chemischen Bestandteilen. Wir sprechen jetzt über die natürlichen Potenzmittel. Sie brauchen für die natürlichen bzw. homöopathischen Potenzmittel kein Rezept vom Arzt. Natürliche Potenzmittel in Kombination mit anderen Medikamenten liefern keine Probleme. Natürliche Potenzmittel haben keine Nebenwirkungen.

Hier eine Übersicht von Stoffen die in den natürlichen Potenzpillen enthalten sind:

Siberian Ginseng: (Eleutherococcus PE)

Siberisches Ginseng ist Familie des echten Ginsengs. Es ist ein adaptogenes Kraut, das unser Vermögen um mit Stress um zu gehen verbessert. Dieses Kraut ist vor allem beliebt bei Sportlern, Menschen die körperliche Arbeit leisten und jeder der viel adaptive Energie und Ausdauer benötigt. Es hilft der Regeneration nach schwerer körperlichen Übungen. Es wird schon seit Jahrhunderten verwendet um die körperlichen und mentale Ausdauer zu verbessern. Siberisches Ginseng ist ein extrem sicheres Kraut wovon deutlich bewiesen ist, dass es keine negativen Nebenwirkungen hat. Siberisches Ginseng hat die seltene Eigenschaft, sowohl die kurz- als auch langfristige Energie zu erhöhen.

Maca Dry Extract Maca: (Lepidium Meyenii)


Ist ein Knollengewächs das auf großer Höhe, zwischen 3000 und 4500 Meter über dem Meeresspiegel in den peruanischen Anden wächst. Maca ist eine wichtige Nahrungsquelle das die Gesundheit fördert. Die Knolle wird seit tausenden von Jahren verwendet von der lokalen Bevölkerung von Peru. Sie verwenden das Kraut schon seit Jahrhunderten um hormonelle Beschwerden zu lindern. Bei einer regelmäßigen Einnahme sollen Wechsljahrsbeschwerden, sexuelle Probleme, Fruchtbarkeits- Probleme und Störungen an den Nebennieren verringern. Macawurzel hat eine hohen Nährwert: es enthält viel Minerale Sterole und mindestens zwanzig essentielle Fettsäuren, Lipide, Fasern, Carbohydrate, Proteine und Aminosäuren. Maca wird schon seit Jahrhunderten verwendet als Energie Verstärker und Potenzerhöher. Aus wissenschaftlichen Untersuchungen, stimuliert von der peruanischen Regierung, zeigt sich, dass bei regelmäßiger Einnahme von Maca die Libido zunimmt wodurch das Sexleben verbessert.

Ginko Biloba

Ist ein Baum aus der Familie Ginkgoaceae. Die Sorte wird auch Ginkgo, japanischer Nussbaum, Japanischer Tempelbaum oder chinesischer Tempelbaum genannt. Die Pflanze wird gesehen als ein lebendes Fossil. Der Geschlechtsname  Ginkgo stammt aus dem japanischen Ginkyo, was silberne Aprikose bedeutet. Das Wort Bioloba bedeutet zwei Lappen und verweist auf die Form der Blätter. Die Blätter werden unter anderem verwendet um die Durchblutung zu verbessern. Präparate die Ginkgo Biloba enthalten sind sehr beliebt.

Guarana Extract

Guarana ist eine Frucht die in Ländern wie Venezuela und im nördlichen Teil von Brasilien wächst. Der Name Guarana stammt vom Guarani Stamm ab der in Brasilien lebt. Hier spielt Guarana eine sehr wichtige Rolle in ihrer Kultur. Die Pflanze soll magisch sein und somit als Arzneimittel geeignet sein für verschiedene Beschwerden und eine Art um wieder zu Kräften zu kommen. Das wichtigste Bestandteil ist Guaranine (Koffein). Dadurch erfahren Menschen eine Art Energieschub nach Einnahme von Guarana. Es fördert die Leistung und stimuliert den Stoffwechsel und die Fettverbrennung.

Epimedium Icarins:(Horny Goatweed)

Horny Goat Weed (Epimedium) wird in der chinesischen traditionellen Heilkunde schon seit Jahrhunderten gebraucht als sexuelle Stimulanz. Das Kraut hat einen positiven Effekt auf die Libido, vergrößert die Ausdauer und hilft bei verringertem Sextrieb. Ein chinesischer Ziegenhirte soll einen erhöhten Sexualtrieb bei seinen Tieren wahrgenommen haben nachdem die Tiere von dieser Pflanze gegessen hatten, daher dieser Name.

Horny Goat Weed entspannt die Muskeln des Corpus Cavernosum wodurch eine bessere Durchblutung zum männlichen Geschlechtsteil stattfinden kann. Auf diese Weise fördert es eine natürliche Erektion und hat einen positiven Effekt auf den Sexualtrieb. Außerdem gibt das Kraut einen ziemlichen Energieschub für eine lange Nacht Spaß mit ihrer Liebsten.

Kola Nuss Extrakt

Wird gewonnen aus Saat eines großen afrikanischen Baumes. In den Tropen ist es besonders beliebt als stimulierendes Mittel für Körper und Geist. Kola Nuss vertreibt Depressionen, beruhigt die Nerven und hilft gegen bestimmte Formen von Migräne. Auch wird Kola Nuss verwendet bei Übermüdung und Herzleiden. Kola Nuss wird in Afrika häufig  verwendet als Aphrodisiakum.

Tribulus Terrestris

Tribulus Terrestris ist eine Pflanze die in Asien, Bulgarien und Australien wächst. Es enthält Säfte des Furostanoltyp, wovon der Stoff Protodioscine der wichtigste ist. Tribulus Terrestris hat eine positive Wirkung auf die Bildung der Erektion.

Muira Puama Extract

In Deutsch bedeutet Muira puama wörtlich ‚Potenzholz‘. Muira Puama findet man in den brasilianischen Regenwäldern. Das verwendete Pflanzenteil dieses Baumes ist die Wurzelrinde. Muira Puama wird schon seit Jahrhunderten von den Brasilianern verwendet als Aphrodisiakum.

Manche brasilianischen Männer schmieren ihr Geschlechtsteil damit ein um eine Erektion zu fördern. Es wird auch verwendet als eine Alternative für Erektionsprobleme. Dem Kraut werden auch Eigenschaften zugeschrieben wie das Lockern von Gelenken und als Hilfsmittel bei Stress.

Share this content