Zurück

  • Diskreter Versand
  • Schneller Versand
  • Natürliche Potenzmittel Kaufen

Orgasmus Frauen

Orgasmus Frauen

In der Wissenschaft sind die Meinungen verteilt ueber den G-Spot. Es gibt spezialisten die denken, dass der G-Punkt eine Extension der Klitoris ist.

Weiblichen Orgasmus

Sie fühlen sich sehr gut durch einen Orgasmus, es gibt ihnen ein gutes Gefühl und ein Orgasmus kann dafür sorgen, dass sie kurze Zeit alles um sich herum vergessen. Aber was passiert in ihrem Körper während eines Orgasmus? Hier Wissenswertes ueber den weiblichen Orgasmus.

Ejakulation bei Frauen

Es ist eine Tatsache, dass Frauen ejakulieren können. Das Stimulieren des G-Punktes kann für Ejakulation sorgen. Die männliche Prostata Drüsen enthalten ein Enzym, dieses Enzym produziert Feuchtigkeit um nach der Ejakulation die Spermazellen am Leben zu erhalten. Das Gewebe des G-Punktes enthält das gleiche Enzym und das kann auf eine vergleichbare Feuchtigkeitsproduktion hinweisen. Die Feuchtigkeit ist farblos, hell und geruchslos. Die Feuchtigkeit enthält das Eiweiß PSA.

Sich selbst unter Kontrolle halten während des Orgasmus

Aus Nachforschungen hat sich ergeben, dass man sich selbst schwer kontrollieren kann während eines Orgasmus. Das hat zu tun mit dem präfrontalen Lappen; wenn Frauen einen Orgasmus genießen, dann nimmt die Blutzufuhr des Präfrontalen Lappens ab. Der Präfrontale Lappen ist verantwortlich für die Beherrschung, das Planen und das soziale Verhalten. Dies erklärt, dass man sich schwer unter Kontrolle halten kann während eines Orgasmus. Die Blutzufuhr beim Kleinhirn nimmt zu und spielt eine Rolle bei der Kontrolle der Bewegungen, die Koordination und die Kontrolle von Bewegungen. Das ist der Grund der Muskelkontraktionen die man waehrend eines Orgasmus bekommt.

Der bekannte G-Punkt

In der Wissenschaft sind die Meinungen verteilt ueber den G-Spot. Es gibt spezialisten die denken, dass der G-Punkt eine Extension der Klitoris ist. Aber andere Spezialisten schließen das Bestehen des G-Punktes aus, da die aparte anatomische Struktur fehlen soll. De G-Punkt ist benannt nach dem deutschen Gynäkologen Ernst Graefenberg. Dieser Gynaekologe umschrieb 1950 diese Zone zum ersten Mal. Der G-Spot befindet sich ungefaehr 5 cm tief in der Scheide an der Seite des Bauches und es fuehlt sich an wie ein geribbeltes Teilchen. Wenn die Erregung steigt, füllt dieses Gewebe sich mit Feuchtigkeit. Sie müssen deshalb schon erregt sein, wenn sie den G-Punkt stimulieren möchten. Die meisten Frauen genießen intensiv bei der Stimulierung des G-Punktes.                         

Orgasmus durch Stimulieren des G-Punktes

Es kommt selten vor, dass Frauen einen Orgasmus bekommen durch Stimulierung des G-Punktes. Der Beckennerv ist verantwortlich für den Einfluss und Intensität des Orgasmus. Der Beckennerv verbindet den G-Punkt mit den Nervenknoten des Rückgrat und des Oberbauches und Beherrschung davon ist schwierig. Das ist der Grund, dass ein G-Punkt Orgasmus schwieriger zu kontrollieren ist als ein klitoraler Orgasmus. Ein klitoraler Orgasmus fühlt sich auch anders an als ein G-Punkt Orgasmus. Ein klitoraler Orgasmus gibt eine schnell aufgebauten elektrisch-ähnliche Spannung. Ein G-Punkt Orgasmus fühlt sich tiefer an und breitet sich langsam aus. Ein G-Punkt Orgasmus kommt langsam auf und ist mehr im Hintergrund anwesend, das ist der Grund, dass Frauen oft nicht realisieren, dass sie in der Lage sind einen G-Punkt Orgasmus zu haben.

Eine Reihe von Orgasmen

Es gibt Frauen, die eine Reihe von Orgasmen genießen. Dies können sie stimulieren. Dieser Muskel wird beim Einhalten von Urin und Entlastung gebraucht. Sie können das Empfinden des G-Spots zu stimulieren vergrößern in dem Sie Beckenboden Übungen ausführen. Sie können z.B. die Muskeln spannen waehrend Sie einatmen, dies eine Sekunde festhalten und beim Ausatmen wieder entspannen.

Das Stimulieren der Klitoris

Das Stimulieren der Klitoris ist wichtig für den Erhalt eines Orgasmus. Die Klitoris befindet sich in der obersten Ecke der Vagina wo die Schamlippen auf einander treffen. Die Klitoris ist teilweise verdeckt von einer kleinen Hautfalte. Stimuliert man die Außenseite der Klitoris, dann fängt die Klitoris an anzuschwellen und das Stimulieren der Klitoris hat einen günstigen Einfluss auf die Durchblutung und die Befeuchtung was die Vagina betrifft. Wenn Sie die Klitoris weiterhin stimulieren, dann hat dies zur Folge, dass die Vagina gefühlvoller wird und dass die Vagina sich anfängt zusammen zu zuziehen. Das Zusammenziehen ist meistens ein Vorzeichen, dass ein klitoraler Orgasmus nicht lange mehr auf sich warten lässt.

Kombinieren Sie für mehr Genuss

Für einen intensiveren und auch tieferen Orgasmus können Sie auch z.B. mit Ihrem Finger oder mit einem Vibrator die Innenseite Ihrer Vagina in Kombination mit der Außenseite der Klitoris stimulieren.

Gibt es einen vaginalen Orgasmus?

Die meisten Frauen kennen nur den klitoralen Orgasmus, aber gibt es einen vaginalen Orgasmus nun wirklich oder nicht? Es ist wichtig, dass Sie die Vagina stimulieren um den Orgasmus abzurunden. Das kommt durch die Nervenenden in der Vagina in Kombination mit den Ausläufern der Klitoris zur Vagina. Aus Untersuchungen in 1998 hat sich ergeben, dass die Klitoris ein viel größeres Organ ist, als man bisher dachte. Die Klitoris läuft inwendig tief weiter in einer Gabelartigen Verzweigung  die die Vagina an 2 Seiten umschließt. Also ein innerer Orgasmus hat also zu tun mit der groesse der weiblichen Schwellkörper.

Information 
Das Informationsangebot auf unseren Internetseiten wird von unserer Redaktion geschrieben, erworben aus mange zuverlässige Quellen und bearbeitet durch ein Netzwerk von Professionelle Textautoren.

Quelle
Redaktion, Lilli.ch, Everydayhealth.com- Cheryl Alkon.

Produkte vergleichen Löschen Sie alle Produkte

You can compare a maximum of 3 products

Hide compare box
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »